HVAC Equipment
Security
  • American Dynamics
  • DSC
Digital Solutions
Industrial Refrigeration
Fire Suppression
  • Kwikstrut logo
Retail Solutions
Residential and Smart Home
Building Automation and Controls
Fire Detection
  • Vigilant
Distributed Energy Storage

Globales Verzeichnis

HVAC Equipment
Security
  • American Dynamics
  • DSC
Digital Solutions
Industrial Refrigeration
Fire Suppression
  • Kwikstrut logo
Retail Solutions
Residential and Smart Home
Building Automation and Controls
Fire Detection
  • Vigilant
Distributed Energy Storage

Globales Verzeichnis

Asset Management

Entdecken Sie die Chancen und Risiken Ihrer installierten Systeme

Leistungsprüfung – damit Ihre Anlagen und Einrichtungen effizient verwaltet werden

Optimieren Sie Ihre Asset-Managementstrategie durch geeignete Wartungsverfahren, Nutzungs- und Modernisierungsplanung, damit Ihre Gebäudetechnik Ihre funktionalen und geschäftlichen Anforderungen reibungslos unterstützt.

Johnson Controls unterstützt Sie bei der Bewertung des Zustands Ihrer Anlagen und Systeme. Wir helfen bei der Entscheidungsfindung im Hinblick auf der Aufrechterhaltung voller Funktionsfähigkeit Ihrer Gebäudetechnik und haben dabei stets Ihr Budget im Blick. Auf dieser Basis gelangen Sie zu einer maßgeschneiderten Planung, um die Zuverlässigkeit und Nutzungsdauer Ihrer Anlagen und Systeme zu optimieren und fit für die Zukunft zu machen.

Erfahren Sie mehr über die Asset-Management-Services von Johnson Controls

Verbesserte Leistung Ihres Gebäudes im Hinblick auf Funktionalität und Kosten

Auch bei bestehenden Gebäuden gibt es zahlreiche Möglichkeiten, diese effizienter und nachhaltiger zu bewirtschaften und gleichzeitig Komfort und Sicherheit zu erhöhen. Unsere Kunden achten zunehmend auf Lösungen zur Senkung der Gesamtbetriebskosten und bewahren den Wert ihrer Anlagen und Einrichtungen durch eine intelligente Asset-Managementstrategie. Nutzen Sie die Unterstützung unserer Fachleute bei der effektiven Instandhaltung Ihrer Anlagen und Einrichtungen mit dem Ziel:
  • die Zuverlässigkeit zu steigern, um die Betriebskontinuität sicherzustellen
  • die Energieeffizienz durch intelligente Upgrades zu optimieren
  • die Anlagenlebensdauer zu verlängern und den Investitionsbedarf zu senken
  • die Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitssicherheit zu verbessern, um ein besseres Arbeitsumfeld zu schaffen

Sehen Sie, wo Sie investieren sollten, um den Wert Ihrer Assets zu wahren und die Betriebskontinuität zu gewährleisten. Überlegungen, wie wichtig und kritisch jede einzelne Anlage und Einrichtung ist, ist eine wichtige Grundlage zur Festlegung der passenden Wartungsmaßnahmen. Entdecken Sie die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Aufrechterhaltung voller Funktionsfähigkeit mit einem maßgeschneiderten Wartungsplan. Umfassend geschulte, technische Fachleute, spezialisiert auf die Senkung der Gesamtbetriebskosten von Anlagen und Einrichtungen, führen die nötigen Maßnahmen durch.

Optimierung der Kosten für alternde Anlagen und Einrichtungen

Wartungskosten für alternde Anlagen steigen, Reparaturen werden komplexer und Ausfallzeiten länger. Das hat Folgen für Produktivität, Sicherheit und Betrieb Ihres Gebäudes sowie die finanzielle Leistungsfähigkeit. Außerdem steigt die Unsicherheit, denn es muss zunehmend mit Betriebsstörungen gerechnet werden.

Entscheiden Sie sich für eine proaktive Herangehensweise: Suchen Sie nach Möglichkeiten, die Leistung zu maximieren und Risikofaktoren zu minimieren. Wir unterstützen Sie bei der systemweiten Datenerfassung und ‑analyse und erschließen neue Möglichkeiten, rechtzeitig intelligente Geschäftsentscheidungen für mehr geschäftliche Nachhaltigkeit zu treffen.

Wenn das Budget eine Runderneuerung des gesamten Systems nicht zulässt, eignet sich ein Modernisierungsplan als Entscheidungsgrundlage zur Weiterentwicklung der installierten Systeme mithilfe neuester Technologien. Im Rahmen eines Modernisierungsplans zeigen wir den Reifegrad Ihrer Anlagen oder Systemen auf der Basis von drei Hauptphasen in deren Lebenszyklus auf:

Aktiv: Die Anlage wird weiterhin in der vorliegenden Form angeboten. Die im Produktkatalog angegebenen Originalersatzteile sind erhältlich.

Nicht mehr in Produktion: Die Anlage wird nicht mehr vermarktet und ist für neue Projekte nicht mehr lieferbar. Sie kann jedoch weiterhin gewartet und instand gehalten werden, da Originalersatzteile für einen gewissen Zeitraum weiterhin lieferbar sind. Am Ende dieser Phase ist das Angebot an Originalersatzteilen nur noch begrenzt.

Obsolet: Die Wartungsfähigkeit ist nicht mehr gewährleistet. Es sind keine Originalersatzteile für Wartung oder Instandhaltung mehr erhältlich, sofern keine besonderen Vereinbarungen dazu getroffen wurden.

Wir helfen bei der Ermittlung und Planung des mittel-/langfristigen Investitionsbudgets je nach Obsoleszenzgrad der Anlagen, Entwicklungsplan und Kritikalitätsanalyse. Wir beraten Sie hinsichtlich nötiger Ausmusterung von Anlagen im Hinblick auf die Verfügbarkeit von Ersatzteilen. Und außerdem unterstützen wir Sie bei der Kostenkontrolle im Zusammenhang mit alternden Anlagen sowie Verbesserung der Leistung, Nutzungsflexibilität, Sicherheit und Nachhaltigkeit.

Anlagendiagnostik für faktenbasierte Entscheidungen

Intelligente Beratung ermöglicht intelligente Entscheidungen. Wenn man erkennt, dass die eigenen kritischen Anlagen öfter ausfallen als andere mit vergleichbaren Merkmalen und vergleichbaren Nutzungsbedingungen, wenn die Wartung nicht mehr möglich ist oder ein Modernisierungsplanung eine Priorisierung von Investitionen erfordert. In all diesen Situationen ermöglichen datenbasierte Analysen, ergänzt durch die ursprünglichen Datenspezifikationen der Anlage und fachkundige Beratung eine umfassende Anlagendiagnostik. Diese umfasst eine gründliche Bewertung des Zustands einschließlich einer Beschreibung von Ursache und Wirkung bestimmter Phänomene sowie eine Beratung hinsichtlich einer Überholung der Anlage zur Verlängerung ihrer Nutzungsdauer bzw. einer Erneuerung der Anlagen nach wertbasierten Wartungskriterien.

Die Anlagendiagnostik von Johnson Controls unterstützt Sie bei einer intelligenten Entscheidungsfindung. Sie basiert auf einem funktionalen Diagnoseprogramm, das auch bei der zustandsbasierten Wartung zum Einsatz kommt. 

  • Hilfe bei der Cashflow-Optimierung mithilfe einer intelligenten Asset-Managementstrategie
  • Datengestütztes Modell für eine reibungslose Umsetzung Ihrer Modernisierungspläne
  • Umfassende Zustandskontrolle der Anlagen mit Erkenntnissen von Fachleuten als Grundlage für intelligente Entscheidung
  • Umfassend geschulte technische Experten, spezialisiert auf die Optimierung der Gesamtbetriebskosten von Immobilien

Verwandte Angebote

Johnson Controls Enterprise Management (JEM)

Wertschöpfung durch unkomplizierte, intelligente Geschäftsanalysen und eine umfassende Plattform